Aikido-Wege

besser miteinander auskommen

Monday December 29th, 2014
by Gabimarie
0 comments

See you later – hopefully

At one point it has to be said: Almost two years ago I stopped practising Aikido! And since then I kept hesitating to anounce it here. Problems with the meniscus  was causing the breakup.  For several months I had been cogitating about exercises that would please elder people in Aikido: Less kneeling positions, less up and downs, less rolling and no more throws. Continue Reading →

Sunday December 9th, 2012
by Gabimarie
0 comments

Suchen, um zu suchen

Normalerweise sucht man ja, um zu finden ― die verlegte Brille oder den Schlüsselbund, das Handy, ein Buch oder diesen bestimmten Zettel. Klappt das nicht, wird man nervös und unzufrieden. Wer sucht schon um der Suche willen und bleibt dabei gut gelaunt? Nun, es braucht vielleicht nur einen besonderen Ort dafür, zum Beispiel die Aikido-Schule.
Continue Reading →

Thursday November 8th, 2012
by Gabimarie
0 comments

Think twice

In manchen Situationen bekommt man zu hören, dass fühlen jetzt angemessener sei als zu denken. Mehr in sich hinein zu spüren und weniger den Verstand zu gebrauchen. Eine Zeitlang hatte ich das akzeptiert, bis ich festgestellt habe, dass ich sehr wohl meinen Verstand brauche zum Fühlen und umgekehrt. Continue Reading →

Wednesday October 17th, 2012
by Gabimarie
0 comments

Ziehen oder schieben oder was?

Wer wird schon gerne unfreiwillig gezogen? Man sieht es immer wieder: Kinder, die rumtrödeln oder nicht mehr weiterlaufen wollen und von den genervten Eltern am Ärmchen weiter gezogen werden. Oder ausgiebig an einer Stelle schnüffelnde Hunde, deren ungeduldige Besitzer sie mit der Leine weiter zerren. Man schmunzelt vielleicht, möchte aber nicht gerne in ihrer Haut stecken, weder ziehend noch gezogen. Continue Reading →